Montag, 07. Juni 2021

Unfall bei Eppaner MeBo-Einfahrt fordert Schwerverletzten

Zu einem schweren Unfall ist es am frühen Montagabend auf der Weinstraße bei der Eppaner MeBo-Einfahrt bei Frangart gekommen.

Es kam zu einem Zusammenprall zwischen Bus und Pkw.
Der Unfall ereignete sich kurz vor 18 Uhr im Kreuzungsbereich. Dabei kam es zu einem Zusammenprall zwischen einem Bus und einem Pkw. Auch ein Scooter wurde in den Unfall verwickelt.

Der Scooter-Fahrer, ein 37-Jähriger aus Bozen, verletzte sich schwer. Der 28-jährige Pkw-Lenker aus Lana, der alleine mit seinem VW Polo unterwegs war, verletzte sich mittelschwer. 3 Bus-Insassen – 2 Männer und eine Frau, allesamt aus Südtirol – verletzten sich leicht.

Die Verletzten wurden nach der Erstversorgung in das Krankenhaus nach Bozen gebracht. Die weiteren Unfallbeteiligten blieben unverletzt.





Im Einsatz standen unter anderem der Notarzt sowie das Weiße Kreuz Bozen und das Weiße Kreuz Überetsch. Die Freiwillige Feuerwehr von Frangart kümmerte sich um die Aufräumarbeiten. Auch die Staatspolizei war vor Ort.


In Folge des Unfalls kam es zu Staus. So staute es vor allem in Fahrtrichtung nach Bozen, teils reichte der Stau bis nach Pillhof zurück.

am

Alle Meldungen zu: