Dienstag, 02. März 2021

Er beklaute Senioren in Bozner Stadtbussen – Seriendieb in Bergamo geschnappt

Für einen 52-jährigen Seriendieb klickten am vergangenen Freitag die Handschellen. Er hatte in öffentlichen Verkehrsmitteln in Bozen mehrfach vor allem ältere Personen bestohlen.

Der Mann nutzte die gestohlenen Bankkarten für Zahlungen und Behebungen.
Badge Local
Der Mann nutzte die gestohlenen Bankkarten für Zahlungen und Behebungen. - Foto: © Quästur Bozen
Zu den Vorfällen war es im Sommer des vergangenen Jahres gekommen. Der Senegalese hatte hauptsächlich Brieftaschen älterer Menschen geklaut.

Dank Aufnahmen von Überwachungskameras, die in den öffentlichen Verkehrsmitteln angebracht waren, konnte der Täter schlussendlich identifiziert werden.

In Bergamo geschnappt

Dem bereits vorbestraften T.F.B., der in der Lombardei ansässig ist, werden rund ein Dutzend Diebstähle vorgeworfen. Der Mann hatte stets dieselbe Vorgehensweise.

Der 52-Jährige hatte die gestohlenen Bankkarten auch für Behebungen und Zahlungen genutzt – insgesamt erbeutete er auf diesem Weg etwa 10.000 Euro.




In Bergamo konnten die Polizeibeamten den Dieb schließlich ausfindig machen, nachdem er einige Tage zuvor aus seinem Herkunftsland zurückgekehrt war. Er wurde am vergangenen Freitag verhaftet und in das örtliche Gefängnis gebracht.

psy