Samstag, 27. August 2016

Erdbeben: 35 Särge und viele Trauernde in Ascoli Piceno

Trauer und Tränen in Ascoli Piceno: Zum Staatsakt für die Opfer der Erdbebenkatastrophe in Italien sind zahlreiche Trauernde in die Sporthalle der Stadt gekommen. Auch Staatspräsident Sergio Mattarella und Ministerpräsident Matteo Renzi nahmen an der Zeremonie am Samstag teil.

Die aufgebahrten Särge in der Turnhalle von Ascoli Piceno.
Die aufgebahrten Särge in der Turnhalle von Ascoli Piceno. - Foto: © APA/AFP

stol