Dienstag, 27. Oktober 2015

Erdbeben am Hindukusch – Schon über 300 Tote

Bei dem schweren Erdbeben im Hindukusch sind mindestens 300 Menschen ums Leben gekommen. In Pakistan wurden nach offiziellen Angaben vom Dienstag 230 Tote gefunden. In Afghanistan starben mindestens 76 Menschen. „Die Zahlen könnten noch steigen“, erklärte Regierungsgeschäftsführer Abdullah Abdullah via Twitter. 4000 Häuser seien beschädigt worden.

Das Erdbeben vom Montag hat in Afghanistan, Pakistan und Tadschikistan schwere Schäden verursacht.
Das Erdbeben vom Montag hat in Afghanistan, Pakistan und Tadschikistan schwere Schäden verursacht. - Foto: © APA/EPA

stol