Samstag, 26. August 2017

Erdbeben auf Ischia: Ermittlungen wegen Fahrlässigkeit im Gange

Die Staatsanwaltschaft von Neapel, die wegen fahrlässiger Tötung in Zusammenhang mit dem Erdbeben auf Ischia am Montag ermittelt, hat mehrere beschädigte Gebäude der Urlaubsinsel inspiziert. Es soll festgestellt werden, ob Bausünden für den Einsturz der Häuser mitverantwortlich sein könnten.

stol