Freitag, 17. August 2018

Erdbeben der Stärke 5,1 in Region Molise in Italien

Ein Erdbeben hat am Donnerstagabend die italienische Region Molise südöstlich von Rom erschüttert. Die nationale Erdbebenwarte gab die Stärke mit 5,1 an. Das Beben ereignete sich um 20.19 Uhr in 4 Kilometer Tiefe. Zunächst gab es keine Berichte über Verletzte.

Die Nachrichtenagentur Ansa berichtete über leichte Schäden wie Risse in den Wänden der Häuser in den Ortschaften nahe des Epizentrums.
Die Nachrichtenagentur Ansa berichtete über leichte Schäden wie Risse in den Wänden der Häuser in den Ortschaften nahe des Epizentrums.

stol