Sonntag, 13. März 2016

Erdbeben im Vinschgau

In der Nacht auf Sonntag ist im Vinschgau ein Erdbeben der Stärke 3,3 verzeichnet worden. Schäden sind laut ersten Angaben keine entstanden.

Badge Local
Foto: © LaPresse

Der ein oder andere Vinschger ist in der Nacht auf Sonntag durch ein beunruhigendes Beben aus dem Schlaf gerissen worden. Gegen 2.00 Uhr nachts ereignete sich das Erdbeben der Magnitude 3,3.

Das Epizentrum lag einige Kilometer östlich von Mals. Es wurde von vielen Bewohnern wahrgenommen.

Schäden an Gebäuden wurden noch keine gemeldet und sind bei dieser Stärke auch eher unwahrscheinlich.

stol

stol