Dienstag, 26. November 2019

Erdbeben in Albanien: Caritas bittet um Spenden

Das schwere Erdbeben von heute Nacht und mehrere Nachbeben haben in Albanien schwere Schäden angerichtet: Mehrere Menschen sind gestorben, hunderte wurden verletzt und Tausende sind obdachlos. Am meisten hat es die beiden Städte Durazzo und Thumane getroffen. Dort sind ganze Gebäude zusammengefallen, viele weitere sind schwer beschädigt. Die Hilfe der Caritas ist dort und in anderen betroffenen Orten bereits angelaufen.

Die Hilfe der Caritas ist bereits angelaufen.
Badge Local
Die Hilfe der Caritas ist bereits angelaufen. - Foto: © APA/afp / GENT SHKULLAKU

stol

Alle Meldungen zu: