Mittwoch, 06. September 2017

Erdbeben in Belluno - Auch in Südtirol spürbar

Am Mittwoch um 14.22 hat in der Provinz Belluno die Erde gebebt. Das Beben hatte laut dem Erdbebenzentrum in Udine eine Stärke von 3,5 auf der Richterskala.

Am Mittwochnachmittag hat in der Provinz Belluno die Erde leicht gebebt.
Badge Local
Am Mittwochnachmittag hat in der Provinz Belluno die Erde leicht gebebt.

Das Epizentrum lag in Voltago Agordino in einer Tiefe von 9 Kilometern und war in der ganzen Provinz Belluno spürbar, schreibt Corriere delle Alpi auf seiner Webseite.

Zahlreiche Anrufe von beunruhigten Bürgern gingen bei der Feuerwehr an. Um 14.26 gab es ein zweites leichtes Nachbeben.

Das erste Beben war auch in Südtirol leicht zu spüren. Dies teilte Landesmeteorologe Dieter Peterlin auf seinem Twitterkanal mit.

Schäden oder Verletzte gibt es nach ersten Informationen keine.

stol

stol