Sonntag, 29. Dezember 2013

Erdbeben löste Panik in Süditalien aus

Ein Erdbeben mit der Stärke fünf auf der Richterskala hat am Sonntag in der Region Neapel teilweise Panik ausgelöst. Es war in mehreren Regionen Süditaliens deutlich zu spüren. Das Epizentrum lag in Castello del Matese, einer Bergregion in der Provinz von Caserta, in einer Tiefe von 10,5 Kilometer. Es wurden keine Verletzten gemeldet.

stol