Sonntag, 13. März 2011

Erdbeben und Flutwelle töten zehntausend Menschen in Japan

Mehr als 1000 Tote haben Helfer in Japan schon gefunden – von Trümmern erschlagen oder im Tsunami ertrunken. Wie viele Opfer genau zu beklagen sind, war am Sonntag noch völlig unklar. Die Lage im Erdbebengebiet ist noch sehr unübersichtlich.

stol