Dienstag, 06. September 2016

Erdbeben: Zivilschutz will in Kürze Zeltlager schließen

Der Zivilschutz im Erdbebengebiet in Mittelitalien kämpft gegen die Zeit. Diese Woche wird mit einer Schlechtwetterfront gerechnet. Zivilschutzchef Fabrizio Curcio drängt, so rasch wie möglich, die Zeltlager in den zerstörten Gemeinden zwischen den Regionen Latium und Marke zu schließen.

Die Zeltlager in den zerstörten Gemeinden sollen so bald als möglich aufgehoben werden.
Die Zeltlager in den zerstörten Gemeinden sollen so bald als möglich aufgehoben werden. - Foto: © APA/AFP

stol