Mittwoch, 02. September 2020

Antikörper-Studie: 34 Prozent der positiv Getesteten hatten keine Symptome

Schätzungsweise 2,9 Prozent der Südtiroler Bevölkerung haben Antikörper auf Covid-19 entwickelt, 34 Prozent der positiv Getesteten wiesen keine Symptome auf. Dies und mehr geht aus einer gemeinsamen Studie des Landesinstituts für Statistik ASTAT mit dem Südtiroler Sanitätsbetrieb, der Claudiana und weiteren Partnern hervor.

Schätzungsweise haben 2,9 Prozent der Südtiroler Bevölkerung Antikörper auf Covid-19 entwickelt.
Badge Local
Schätzungsweise haben 2,9 Prozent der Südtiroler Bevölkerung Antikörper auf Covid-19 entwickelt. - Foto: © Shutterstock

stol