Montag, 18. Juni 2018

Erich Kostner ist tot

Der Gadertaler Lift-Pionier Erich Kosnter ist am Montag im Alter von 97 Jahren gestorben. Kostner war Gründungsmitglied des Skikarussells „Superski Dolomiti“ und damit ein Pionier des Südtiroler Wintertourismus.

Erich Kostner ist tot. - Foto: D
Badge Local
Erich Kostner ist tot. - Foto: D

Im Jahr 1974 wurde die Satzung des Verbundes „Superski Dolomiti“ unterzeichnet – die Gründungsmitglieder waren Antonio Dal Pont, Paul Schifferegger, Franz Perathoner, Alceo Pastore, Ugo de Battista und Erich Kostner. Mit dieser Unterzeichnung wurde der Grundstein für ein weit über die Grenzen hinaus bekanntes Skikarussells gelegt.

Kostner wurde in den folgenden Jahrzehnten zu einem Vordenker im heimischen Tourismus, respektiert und geachtet für sein Schaffen. So bekam er im Jahr 2009 – also einer von bislang 4 Südtirolern (Erich Kostner, Silvana Spadafora, Michl Ebner und Karl Zuegg) - den Titel „Cavaliere del Lavoro“ verliehen, den der italienische Staatspräsident alljährlich an Führungspersönlichkeiten für besondere Verdienste in verschiedenen Wirtschaftsbereichen verleiht.

Eine ausführliche Würdigung von Erich Kostner lesen Sie in der Dienstag-Ausgabe des Tagblatts „Dolomiten“. Tagblatts "Dolomiten".

D/sor

stol