Mittwoch, 06. Februar 2019

Ermittler fanden Rekordmenge Kokain am Rotterdamer Hafen

Niederländische Fahnder haben im vergangenen Jahr im Rotterdamer Hafen eine Rekordmenge Kokain sichergestellt. Insgesamt wurden rund 19 Tonnen der Droge gefunden, etwa dreimal so viel wie im Vorjahr, wie die Staatsanwaltschaft am Mittwoch in Rotterdam mitteilte. Daneben hätten die Fahnder auch 3.378 Kilogramm Hasch, 241 Kilogramm Marihuana und 58 Kilogramm Heroin entdeckt.

Der Rotterdammer Hafen kämpft gegen Drogenschmuggel Foto: APA (Archiv)
Der Rotterdammer Hafen kämpft gegen Drogenschmuggel Foto: APA (Archiv)

stol