Dienstag, 30. Juli 2019

Ermittler suchen nach Bahnhofs-Attacke nach Tatmotiv

Nach der tödlichen Attacke am Frankfurter Hauptbahnhof geht die Suche der Ermittler nach dem Motiv des Tatverdächtigen weiter. Der 40-Jährige, der am Montag einen 8-jährigen Buben vor einen einfahrenden ICE in den Tod gestoßen haben soll, wird laut Staatsanwaltschaft Frankfurt am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt. Bisher hat er sich nicht zu dem Fall geäußert, erklärte die Ermittlungsbehörde.

Tatverdächtiger wird nun dem Haftrichter vorgeführt Foto: APA (dpa)
Tatverdächtiger wird nun dem Haftrichter vorgeführt Foto: APA (dpa)

stol