Montag, 02. Dezember 2019

Großbrand im Weltkulturerbe-Ort Hallstatt

Nach dem Großbrand in dem bei Touristen beliebten Weltkulturerbe-Ort Hallstatt ist die Polizei mit den Ermittlungen beschäftigt. Diese könnten noch Wochen andauern, sagte Polizeisprecherin Heide Klopf zur APA. Es werden Befragungen durchgeführt, die Brandursache sei noch unklar. In der Nacht auf Samstag wurden in dem 750-Einwohner-Ort am Hallstätter See fünf Gebäude durch das Feuer beschädigt.

Brandursache wirft Fragen auf.
Brandursache wirft Fragen auf. - Foto: © FOTOKERSCHI.AT

apa

Alle Meldungen zu: