Donnerstag, 05. April 2012

Erneut große Menge verseuchtes Wasser aus AKW Fukushima ausgetreten

Aus dem japanischen Unglücksreaktor Fukushima ist erneut eine große Menge radioaktiv verseuchten Wassers ausgetreten. Die Betreibergesellschaft Tepco sprach am Donnerstag von zwölf Tonnen. Ein Teil davon sei wahrscheinlich ins Meer gelangt, hieß es weiter.

stol