Montag, 16. Juli 2018

Erneut Gruppenvergewaltigung in Indien

Ein neuer Fall einer Gruppenvergewaltigung erschüttert Indien. Nach Polizeiangaben vergewaltigten fünf Männer am Samstag im nördlichen Bundesstaat Uttar Pradesh eine 35-jährige Frau in ihrem Haus und verbrannten sie anschließend in einem Hindu-Tempel. Am Montag nahm die Polizei zwei der Verdächtigen fest. Ermittlungen ergaben, dass das Opfer aus derselben Großfamilie stammte wie die Täter.

Protest von Frauen gegen Missbrauch in Indien. - Foto: APA (AFP/Archiv)
Protest von Frauen gegen Missbrauch in Indien. - Foto: APA (AFP/Archiv)

stol