Freitag, 30. Oktober 2020

Erneuter landesweiter Lockdown in Frankreich beginnt

Wegen der massiv gestiegenen Corona-Fallzahlen geht Frankreich am Freitag erneut in einen landesweiten Lockdown. Restaurants, Bars und alle nicht unentbehrlichen Geschäfte müssen vorerst für zwei Wochen schließen. Die Bürger sollen ihre Häuser nur noch aus zwingenden Gründen verlassen, etwa für die Arbeit oder zum Einkaufen. Private Treffen sollen auf die Kernfamilie beschränkt bleiben, die Bewegungsfreiheit wird nach dem Ende der Herbstferien am Sonntag massiv eingeschränkt.

Frankreich sperrt sich selbst zu. - Foto: © APA (AFP/Symbolbild) / SEBASTIEN BOZON









apa