Samstag, 01. Februar 2020

Erste Einsätze für Pelikan 3

Am Samstag hat der Rettungshubschrauber Pelikan 3 im Westen des Landes seinen Flugbetrieb aufgenommen. Dabei wurde er auch gleich zu seinen ersten Einsätzen gerufen.

Der Rettungshubschrauber Pelikan 3 hat am Samstag seinen Flugbetrieb aufgenommen.
Badge Local
Der Rettungshubschrauber Pelikan 3 hat am Samstag seinen Flugbetrieb aufgenommen. - Foto: © Flugrettung Südtirol

Am 1. Februar hat ein neues Kapitel in der Flugrettungsgeschichte Südtirols begonnen. Der in Laas stationierte Rettungshubschrauber Pelikan 3 hat seinen Betrieb aufgenommen.

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen



Gleich am Samstagvormittag wurde er auch zu den ersten zwei Einsätzen gerufen. Von Laas aus ging es ins Ultental. Dort musste das Team des Hubschraubers einen verletzten Skifahrer bergen sowie einen medizinischen Notfall behandeln.



Das Hauptaugenmerk des Pelikan 3 liegt zwar auf den Vinschgau, insbesondere den Obervinschgau. Der Rettungshubschrauber steht aber natürlich für das ganze Land zur Verfügung und fliegt dabei auch ins hintere Passeiertal bzw. ins Ultental da er hier schneller vor Ort sein kann, als der Pelikan 1, der Pelikan 2 und der Aiut Alpin Dolomites.

D
er Pelikan 3 fliegt saisonal und zwar von 1. Februar bis 26. April, vom 30. Mai bis zum 4. Oktober sowie vom 30. November bis zum 18. März.

stol