Samstag, 30. Mai 2020

Erste US-Rakete seit 2011 zur ISS gestartet

Nach knapp 9-jähriger Pause sind erstmals wieder Astronauten von den USA aus zur Internationalen Raumstation ISS gestartet. Die US-Raumfahrer Robert Behnken und Douglas Hurley hoben am Samstag in einer „Crew Dragon“-Raumkapsel mit einer „Falcon 9“-Rakete vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral ab, wie Live-Bilder der US-Raumfahrtbehörde NASA zeigten.

Freude über Space-X-Start.
Freude über Space-X-Start. - Foto: © APA (Getty/AFP) / Saul MARTINEZ

apa

Alle Meldungen zu: