Freitag, 17. August 2018

Erster Fall von West-Nil-Fieber in Südtirol

Zum ersten Mal ist in Südtirol ein Fall von West-Nil-Fieber aufgetreten. Der betroffene Mann befindet sich in einem sehr kritischen Zustand. Angesteckt hat sich der 64-jährige Urlauber aus Verona mit dem gefährlichen Virus aber nicht in Südtirol. STOL hat am Freitag mit Dr. Elke Maria Erne, Primarin der Infektionsabteilung im Bozner Spital, über den Fall gesprochen.

Das Virus wird von der Gemeinen Mücke übertragen.
Badge Local
Das Virus wird von der Gemeinen Mücke übertragen. - Foto: © LPA

stol