Montag, 08. Juli 2019

Erster schwarzer Afrikaner mit Weltraumticket stirbt bei Unfall

Der Südafrikaner Mandla Maseko, der als erster schwarzer Afrikaner in den Weltraum fliegen sollte, ist bei einem Motorradunfall ums Leben gekommen. Der Teilzeit-DJ starb am Samstag im Alter von 30 Jahren, wie seine Familie örtlichen Medien mitteilte.

Mandla Maseko wäre als erster schwarzer Afrikaner im Weltall in die Geschichte eingegangen. - Foto: Apa/Afp
Mandla Maseko wäre als erster schwarzer Afrikaner im Weltall in die Geschichte eingegangen. - Foto: Apa/Afp

stol