Mittwoch, 27. November 2019

Erstmalig Drogen-U-Boot in Europa abgefangen

Die spanische Polizei hat ein U-Boot mit Kokain im Wert von 100 Millionen Euro an Bord sichergestellt. Das Schmugglerboot sei bereits am Samstag vor der Küste Galiciens abgefangen, doch erst 3 Tage später nach der Bergung untersucht worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Im Inneren des 20 Meter langen U-Boots fanden die Beamten 152 Päckchen mit insgesamt 3 Tonnen Kokain.

Dieses U-Boot transportierte 3 Tonnen Kokain.
Dieses U-Boot transportierte 3 Tonnen Kokain. - Foto: © APA (AFP) / LALO R. VILLAR

apa