Montag, 18. Mai 2020

Erstmals seit Anfang März weniger als 100 Todesopfer in Italien

Während Italien am Montag mehrere Corona-Beschränkungen gelockert hat, ist die Zahl der neu gemeldeten Todesfälle seit Anfang März erstmals unter 100 gesunken. Am Montag wurden 99 Todesopfer gemeldet, am Sonntag waren es noch 145 gewesen, teilte der Zivilschutz mit.

In Italien sperren die Lokale wieder auf. - Foto: © APA (AFP) / ANDREAS SOLARO









apa

Alle Meldungen zu:

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by