Freitag, 14. Januar 2022

„Es gibt eine Werteverschiebung in der Berufswahl“

Die Welt verändert sich – Digitalisierung, Umweltanstrengungen und die aktuelle Corona-Pandemie sind nur eine Handvoll Beispiele dafür. Aber wie wirkt sich das auf die Berufsentscheidung der Berufstätigen von Morgen aus? Alexa Seebacher, Amtsdirektorin für das Amt für Ausbildungs- und Berufsberatung erklärt, wie sich die Berufswahl und ihre Arbeit als Berufsberaterin in den vergangenen Jahren verändert hat und gibt Einblicke in einen überraschenden Wandel. + von Lisa Maria Kerschbaumer

Alexa Seebacher,Amtsdirektorin für das Amt für Ausbildungs- und Berufsberatung.
Badge Local
Alexa Seebacher,Amtsdirektorin für das Amt für Ausbildungs- und Berufsberatung. - Foto: © Privat

Durch die stetigen Veränderungen der letzten Jahre haben sich immer mehr und immer neue Berufsfelder erschlossen. Wer hätte beispielsweise vor zwanzig Jahren gedacht, dass sich einmal über Soziale Medien Geld verdienen lässt? Aber wie sieht das Interesse der heutigen Jungend wirklich aus? Und welche Berufe und Berufsfelder waren in den vergangenen Jahren in Südtirol die beliebtesten?

lmk