Dienstag, 14. Februar 2012

"Es hätte schlimmer, aber auch besser gehen können"

Seit dem heutigen 14. Februar ist im öffentlichen Nahverkehr in Südtirol ein neues Tarif- und Bezahlsystem in Kraft: Der Südtirol Pass gilt für alle Verkehrsmittel von Salurn bis zum Brenner und vom Reschen bis nach Innichen. Mit Amtsdirektor Günther Burger vom Amt für Mobilität hat STOL über Tag 1 mit dem Südtirol Pass gesprochen.

stol