Montag, 06. August 2018

Es kühlt ab

Das heißeste Wochenende des Sommers liegt hinter uns: Nach diesen Rekordwerten geht es etwas bergab mit der Hitze. Landeswettermeteorologe Dieter Peterlin verkündet auf seinem Twitterkanal, dass die heftigen Gewitter in der bevorstehenden Woche für etwas Abkühlung sorgen.

Das Gewitter in der Nacht auf Montag über Bozen in Richtung Jenesien. - Foto: Georg Plattner
Badge Local
Das Gewitter in der Nacht auf Montag über Bozen in Richtung Jenesien. - Foto: Georg Plattner

Nach der Hitzewelle hat es besonders am gestrigen Sonntagabend heftig geschauert und vielerorts ist es zu Gewitter gekommen. So soll es auch in dieser Woche weiter gehen. Der Montag beginnt mit einem Wechsel aus Sonne und Wolken. Am Nachmittag zieht es zu und es kann zu vereinzelnten Gewittern kommen – die Höchstwerte liegen bei 27 bis 33 Grad Celsius.

Von Dienstag bis Donnerstag wird es erneut freundlicher mit vereinzelnten Wolken und am Dienstag kann es örtliche Gewitter geben. Mittwoch und Donnerstag verlaufen weitgehend trocken. Erst a, Freitag nimmt die Gewitterneigung im Großteil des Landes zu und die Temperatur sinkt auf Höchstwerte von 31 Grad Celsius.

stol

stol