Sonntag, 03. November 2019

Es staut in Südtirol...

Sonntagmittag kommt es in vielen Teilen des Landes immer wieder zu Kolonnenverkehr und Stau wegen Überlastung. Viele Urlauber befinden sich nach den Ferien auf dem Heimweg, zudem lockt das Regenwetter viele Menschen in die Städte.

Die aktuelle Verkehrslage in Südtirol: Stau
Badge Local
Die aktuelle Verkehrslage in Südtirol: Stau - Foto: © dpa-tmn / Stephan Jansen
Es braucht Geduld auf Südtirols Straßen: Besonders auf der Schnellstraße MeBo in Fahrtrichtung Bozen zwischen Terlan und Bozen Süd kommt es zu Kolonnenverkehr und Stau. Auch die Zufahrt von Eppan auf die MeBo ist zurzeit blockiert.

Auch auf der Pustertaler Staatsstraße ist mit langen Wartezeiten zu rechnen: Richtung Brixen zwischen St. Lorenzen und Schabs kommt es abschnittsweise zu Staus aufgrund von Überlastung.

Allgemein braucht man besonders Geduld an den verschiedenen Stadtzufahrten.

Auch auf der Brennerautobahn stockt es in beide Fahrtrichtungen: In Richtung Norden gibt es zwischen Brixen und Sterzing 4 Kilometer Stau, in Richtung Süden kommt es zwischen Carpi und der Anschlussstelle A1 (Modena) zu 2 Kilometern Stau und auch zwischen S. Michele und Rovereto Süd herrscht Kolonnenverkehr.

jot