Samstag, 15. August 2015

Es staut wieder auf Südtirols Straßen

Nichts ging mehr am Feiertag: Entlang der Hauptverkehrsachsen des Landes stand am Feiertag Stoßstange an Stoßstange.

Am Vormittag geriet entlang der A22 ein LKW in Brand (Foto: Martina Hofer)
Badge Local
Am Vormittag geriet entlang der A22 ein LKW in Brand (Foto: Martina Hofer) - Foto: © STOL

In Richtung Norden herrschte zwischen St. Michael an der Etsch und Brixen Kolonnenverkehr wegen Überlastung. Zwischen Waidbruck und Klausen hatte hier am Vormittag ein LKW-Brand zu erheblichen Verzögerungen gesorgt.

Warten hieß es jedoch auch für die Urlauber, die Richtung Süden unterwegs sind: Vor der Mautstelle Sterzing war der Stau um die Mittagszeit bereits sechs Kilometer lang. Von Brixen bis nach Ala/Avio gibt es Kolonnenverkehr.

Doch auch im Pustertal zwischen Bruneck und Brixen und auf der Vinschgauer Staatsstraße zwischen Naturns und Forst ging es am Samstag aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens nur schrittweise weiter.

stol

stol