Dienstag, 23. März 2010

Essstörungen bei Mädchen bis 25 Jahren Todesursache Nummer 1

Immer mehr Menschen leiden an Essstörungen – auch in Südtirol. Um über diese Krankheit aufzuklären hat INFES, die Fachstelle für Essstörungen, eine Broschüre herausgegeben, die heute in Bozen vorgestellt wurde.

stol