Sonntag, 15. Oktober 2017

Etwa zehn ausländische IS-Kämpfer verlassen Al-Rakka

Nach der Kapitulation Dutzender IS-Kämpfer in der umkämpften nordsyrischen Stadt Al-Rakka haben einer lokalen Quelle zufolge in der Nacht zum Sonntag weitere Dschihadisten die Stadt verlassen. Bei ihnen handele es sich um 10 bis 13 ausländische Kämpfer, berichtete die Quelle, die namentlich nicht genannt werden wollte, am Sonntag.

10 bis 13 ausländische Kämpfer haben einer anonymen lokalen Quelle zufolge die ehemalige inoffizielle Hauptstadt des IS verlassen.
10 bis 13 ausländische Kämpfer haben einer anonymen lokalen Quelle zufolge die ehemalige inoffizielle Hauptstadt des IS verlassen. - Foto: © APA/AFP

stol