Montag, 28. Januar 2013

EU-Arzneimittel-Agentur stellte Anti-Baby-Pillen auf den Prüfstand

Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) hat Anti-Baby-Pillen der dritten und vierten Generation wegen ihrer erhöhten Gefahr von Nebenwirkungen auf den Prüfstand gestellt.

stol