Freitag, 01. Februar 2019

EU ermittelt in polnischem Fleischskandal

Die EU-Kommission hat wegen eines Fleischskandals auf einem inzwischen gesperrten Schlachthof in Polen Ermittlungen eingeleitet. Kontrolleure sollten am Montag nach Polen reisen, um die Situation zu analysieren, erklärte eine Sprecherin der Brüsseler Behörde am Freitag. Etwa 9,5 Tonnen Fleisch seien in Umlauf gelangt, ein Drittel davon ins EU-Ausland.

Zahlreiche Länder sind von dem Fleischskandal betroffen. - Foto: APA (AFP/Symbolbild))
Zahlreiche Länder sind von dem Fleischskandal betroffen. - Foto: APA (AFP/Symbolbild))

stol