Dienstag, 29. Juni 2021

EU-Pass vielleicht nur für Voll-Geimpfte

Ab Donnerstag gilt in Südtirol wie im restlichen Staatsgebiet nur mehr der Grüne EU-Pass. Diesen gibt es für Bürger mit negativem Antigentest (48 Stunden), Genesene (in den letzten 6 Monaten) und Geimpfte (eine Impfung plus 14 Tage). Doch es könnte auch noch anders kommen: Für Aufsehen sorgte gestern nämlich eine Ankündigung des Staatssekretärs im Gesundheitsministeriums, Pierpaolo Sileri.

Tausende Südtiroler könnten ihren Green-Pass wieder verlieren.
Badge Local
Tausende Südtiroler könnten ihren Green-Pass wieder verlieren. - Foto: © shutterstock
„Es ist wahrscheinlich, dass uns die Ausbreitung der Delta-Mutation dazu zwingt, die Kriterien des Corona-Passes zu überarbeiten und diesen erst nach der 2. Impfung auszustellen“, so Sileri.

Für Südtirol würde des bedeuten, dass Tausende mit nur einer Impfung den Pass wieder verlieren bzw. erst viel später erhalten. Verärgert ist Landesrat Thomas Widmann. Mit Delta sei nicht zu spaßen. „Der Staat aber entscheidet alle 14 Tage etwas anderes.“

bv