Mittwoch, 17. Oktober 2018

Eurac Research: Zusammenarbeit mit Universität der UNO

Klimaanpassung, Katastrophenschutz und Notfalleinsätze in Bergregionen: Das sind nur einige der Bereiche, in denen Forscher von Eurac Research und vom Institut für Umwelt und menschliche Sicherheit der Universität der Vereinten Nationen in Bonn künftig noch intensiver zusammenarbeiten werden.

Von links: Jörg Szarzynski - wissenschaftlicher Koordinator des Kooperationsprogramms GLOMOS, Stefan Schneiderbauer - Forscher am Institut für Erdbeobachtung, Eurac Research,  Jakob Rhyner - Vizerektor der Universität der Vereinten Nationen in Europa, Ulrike Tappeiner - Präsidentin der Freien Universität Bozen, Arno Kompatscher - Landeshauptmann der Autonomen Provinz Bozen, Roland Psenner - Präsident von Eurac Research. - Foto. Eurac
Badge Local
Von links: Jörg Szarzynski - wissenschaftlicher Koordinator des Kooperationsprogramms GLOMOS, Stefan Schneiderbauer - Forscher am Institut für Erdbeobachtung, Eurac Research, Jakob Rhyner - Vizerektor der Universität der Vereinten Nationen in Europa, Ulrike Tappeiner - Präsidentin der Freien Universität Bozen, Arno Kompatscher - Landeshauptmann der Autonomen Provinz Bozen, Roland Psenner - Präsident von Eurac Research. - Foto. Eurac

stol