Dienstag, 16. Februar 2010

EURAC-Studie: Tutenchamun starb vermutlich an Malaria

Der ägyptische König Tutenchamun starb laut einer neuen Untersuchung der Europäischen Akademie in Bozen und der Universität Tübingen vermutlich an Malaria.

stol