Freitag, 28. Juni 2019

Eurofighter-Absturz: Bundeswehr geht von Pilotenfehler aus

Nach dem Absturz zweier Eurofighter über der Mecklenburgischen Seenplatte in Deutschland gehen die Unfallermittler der Bundeswehr einem „Spiegel”-Bericht zufolge von einem Pilotenfehler als wahrscheinliche Ursache aus. Wie das deutsche Nachrichtenmagazin am Freitag im Voraus berichtete, schlossen sie technische Defekte an den Maschinen nach ersten Untersuchungen aus.

Experten untersuchen die Absturzstelle Foto: APA (dpa)
Experten untersuchen die Absturzstelle Foto: APA (dpa)

stol