Dienstag, 26. November 2019

Europas Drogenmarkt macht 30 Milliarden Euro aus

Europas Drogenmarkt macht jährlich derzeit rund 30 Milliarden Euro aus. Weltweit waren es 2014 zwischen 426 und 652 Milliarden US-Dollar. Dies geht aus dem EU-Drogenmarkt-Bericht 2019 von Europäischer Drogenbeobachtungsstelle (EMCDDA) und Europol hervor. Die Konsequenzen durch organisiertes Verbrechen und den Drogenmarkt als Finanzinstrument für Terroristen sind groß.

Der Drogenhandel finanziert Mafiakartelle und Terrorismus.
Der Drogenhandel finanziert Mafiakartelle und Terrorismus. - Foto: © APA (AFP) / MIGUEL RIOPA

apa