Dienstag, 14. Januar 2020

Ex-Manager verklagt Renault auf zweistellige Millionensumme

„Unanständig“ - „ein Skandal“: Der frühere Renault-Chef Carlos Ghosn will den französischen Autokonzern auf eine Summe in zweistelliger Millionenhöhe verklagen und stößt damit in Frankreich auf Empörung.

Nach seiner Flucht aus Japan sorgt Ghosn erneut für Verärgerung.
Nach seiner Flucht aus Japan sorgt Ghosn erneut für Verärgerung. - Foto: © APA (AFP/Archiv) / JOSEPH EID

apa