Sonntag, 22. April 2018

Ex-Ministerpräsident Prodi während Papstbesuchs bestohlen

Romano Prodi (78), ehemaliger italienischer Ministerpräsident, ist während eines Besuchs bei Papst Franziskus Opfer eines Einbruchs geworden, berichtete Kathpress am Sonntag. Laut italienischen Medien waren Prodi und seine Ehefrau Flavia (71) mit einer Delegation ihres Bistums Bologna zum Kirchenoberhaupt nach Rom gereist.

Romano Prodi wurde bestohlen. - Foto: Ansa
Romano Prodi wurde bestohlen. - Foto: Ansa

stol