Donnerstag, 16. Mai 2019

Explosion in Innsbrucker Wohnung durch Spraydosen ausgelöst

Ein durch eine Zigarette ausgelöster Brand hat am Donnerstagvormittag vermutlich zu einer Explosion in einer Erdgeschoßwohnung in einem Mehrparteienhaus im Westen von Innsbruck geführt. Durch die Hitze des Feuers dürften laut Polizei Spraydosen, die im Wohnraum waren, explodiert sein. Dabei wurde eine Druckwelle ausgelöst, die die Außenwand der Wohnung einstürzen ließ.

Am Gebäude entstand ein erheblicher Sachschaden.
Am Gebäude entstand ein erheblicher Sachschaden. - Foto: © APA

stol