Montag, 23. September 2019

Explosion in Nordtirol: Kaum Hoffnung für 91-jährige Vermisste

Nach der Explosion in einem Supermarkt in St. Jodok am Brenner (Bezirk Innsbruck-Land) am Montagvormittag konnte die verschüttete Frau auch bis zum Abend noch nicht gefunden werden können. „Der Bereich, in dem sie vermutet wurde, ist jetzt Stück für Stück abgetragen worden, man hat aber nichts gefunden“, sagte ein Sprecher der Polizei zur APA. Die Zahl der Verletzten ist von 9 auf 11 gestiegen.

Die Hoffnungen, die 91-jährige Vermisste noch lebend zu finden, werden immer kleiner. - Foto. APA/Zeitungsfoto.at
Die Hoffnungen, die 91-jährige Vermisste noch lebend zu finden, werden immer kleiner. - Foto. APA/Zeitungsfoto.at

stol