Freitag, 29. März 2019

Eyrs: Mann aus Schnals stirbt bei Verkehrsunfall

Zu einem fatalen Verkehrsunfall ist es gegen 9.25 Uhr auf der Laaser Umfahrung bei der Dorfeinfahrt von Eyrs gekommen. Dabei ist der 60-jährige Oswald Rainer aus Unser Frau in Schnals ums Leben gekommen.

Für einen 60-Jährigen aus Schnals kam jede Hilfe zu spät. - Foto: Video Aktiv Schnalstal
Badge Local
Für einen 60-Jährigen aus Schnals kam jede Hilfe zu spät. - Foto: Video Aktiv Schnalstal

Ein Zusammenprall zwischen einem Pkw und einem Lkw endete am Freitagvormittag für den Pkw-Lenker Rainer tödlich: Die Reanimationsversuche der Rettungsmannschaften des Weißen Kreuz von Prad, des Notarztes des Weißen Kreuz Schlanders und des ebenfalls alarmierten Team des Rettungshubschraubers Pelikan 2 samt Notarzt waren umsonst. Der 60-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Der Lkw-Fahrer zog sich hingegen „nur“ leichte Verletzungen zu, er wurde vom Weißen Kreuz versorgt.

Der Schnalser geriet von Laas kommend mit seinem Personenwagen wenige hundert Meter vor der Dorfeinfahrt von Eyrs aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort kam ihm ein Sattelzug mit osteuropäischem Kennzeichen entgegen. Dessen Fahrer versuchte noch, einen Zusammenprall mit dem Pkw zu vermeiden – allerdings vergebens. Der Personenwagen von Oswald Rainer prallte mit voller Wucht gegen die linke Seite des Führerhauses. Das Fahrzeug wurde in der Folge auf die gegenüberliegende Straßenböschung geschleudert. 

Im Einsatz standen auch die Freiwilligen Feuerwehren von Eyrs und Laas, zudem wurde die Notfallseelsorge zum Unfallort gerufen. 

Nach einer Totalsperre der Straße zwischen Laas und Eyrs konnte diese nach rund einer Stunde wieder einspurig für den Verkehr geöffnet werden. In beiden Richtungen bildeten sich lange Staus.

Die Carabinieri ermitteln. 

stol

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

stol