Sonntag, 14. April 2019

Facebook, WhatsApp und Instagram sind down

Am Sonntag ist es zu massiven Störungen bei Facebook, Instagram und WhatsApp gekommen. Auch Südtirol ist betroffen.

Facebook, WhatsApp und Instagram sind in weiten Teilen Europas, auch in Südtirol, down.
Badge Local
Facebook, WhatsApp und Instagram sind in weiten Teilen Europas, auch in Südtirol, down. - Foto: © shutterstock

Wieder gibt es massive Probleme mit Facebook, Instagram und WhatsApp. Alle 3 Social-Media-Dienste gehören zum Facebook-Konzern.

Facebook soll seit etwa 12.30 Uhr Uhr in weiten Teilen Europas, Südostasien und der Nordosten der USA down sein. Erste Störungen bei Instagram und WhatsApp wurden bereits früher gemeldet. Auch Südtirol ist betroffen. Versucht man die Seiten aufzurufen, erhält man eine Fehlermeldung. Der Ausfall betrifft sowohl die mobilen, als auch die Desktop-Anwendungen.

Die Karte von downdetector.com zeigt die Ausmaße der Ausfälle. 

Was genau der Grund für die Störung ist, ist noch unklar, auch eine Stellungsnahme von Facebook, etwa via newsroom.fb.com oder den offiziellen Twitteraccount des Unternehmers, ist bisher ausgeblieben. Ein Ende der Störungen ist derzeit nicht absehbar.

Ärger, Spott und Hohn

Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Auf Twitter, das einwandfrei funktioniert, lassen sich derzeit die Leute unter dem Hashtag #Facebookisdown, über das Debakel von Facebook und Co aus. 

Ein Herr schreibt da etwa leicht ironisch: „Irgendwo auf der Welt essen Influencer gerade Avocado-Brote OHNE es im Internet zu posten!“

stol/vs

stol