Montag, 04. September 2017

Fachlehrermangel an Berufsschulen

In Sachen Fachlehrer gehen Südtirols Berufsschulen mittlerweile sprichwörtlich am Zahnfleisch: Dies berichten die "Dolomiten" in ihrer Montag-Ausgabe. Seit Jahren auf der Suche nach geeignetem Lehrpersonal, tut man sich in diesem Jahr besonders schwer.

Junge Leute brauchen geeignete Fachlehrer.
Badge Local
Junge Leute brauchen geeignete Fachlehrer. - Foto: © D

Der Hauptgrund liegt bei der Entlohnung.

Genau in diesem Punkt will Landesrat Philipp Achammer nun kräftig gegensteuern.

„Um auch weiterhin eine qualitativ hochwertige Ausbildung bieten zu können“, sagt er.

Nur einen Tag vor Schulbeginn ist man an einigen Berufsschulen in mehreren Fachbereichen noch immer händeringend auf der Suche nach geeigneten Fachlehrern.

„Besonders betroffen sind die Bereiche Gastronomie, Metall, Maschinenbau und Informatik – also genau dort, wo sich die Privatwirtschaft auch schwer tut, Personal zu finden“, weiß Landesrat Philipp Achammer um das Dilemma.

"D"/em

Den vollständigen Artikel und alle Hintergründe gibt es in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

stol