Sonntag, 30. Oktober 2011

Fahndung nach Leitner: "Wollte Blumen aufs Grab legen“

Der Gefängniskaplan von Asti, unfreiwilliger Helfer bei der Flucht von Max Leitner, riskiert eine Haftstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren wegen Beihilfe zur Flucht. Von dem 53-jährigen Ausbrecherkönig fehlt nämlich seit Donnerstag jede Spur.

stol