Dienstag, 21. März 2017

Fahrkartenautomat in Dortmund gesprengt – ein Mann tot

Bei der Sprengung eines Fahrkartenautomaten in Dortmund ist am frühen Dienstagmorgen ein Mann ums Leben gekommen.

Bei der Sprengung eines Fahrkartenautomaten in Dortmund ist am frühen Dienstagmorgen ein Mann ums Leben gekommen.
Bei der Sprengung eines Fahrkartenautomaten in Dortmund ist am frühen Dienstagmorgen ein Mann ums Leben gekommen. - Foto: © shutterstock

In der Nacht habe es zunächst einen Hinweis auf einen lauten Knall an dem Bahnhof Dortmund-Scharnhorst gegeben, berichtete ein Sprecher der Bundespolizei.

Auf dem Bahnsteig entdeckten Einsatzkräfte dann einen völlig zerstörten Fahrscheinautomaten. Ein Schwerverletzter habe davor gelegen und sei trotz Wiederbelebungsmaßnahmen noch vor Ort gestorben. Die Identität des Mannes blieb zunächst unklar.

dpa

stol