Montag, 16. September 2019

Fahrverbote in Nordtirol: Rund 27.000 Zurückweisungen

Die Fahrverbote auf dem niederrangigen Straßennetz in mehreren Nordtiroler Bezirken, um Stau-Ausweichverkehr zu verhindern, sind mit Sonntag 19.00 Uhr zu Ende gegangen.

Die Fahrverbote in mehreren Nordtiroler Bezirken wurden vom Landeshauptmann des Bundeslandes Tirol als positiv bewertet und sollen fortgesetzt werden.
Die Fahrverbote in mehreren Nordtiroler Bezirken wurden vom Landeshauptmann des Bundeslandes Tirol als positiv bewertet und sollen fortgesetzt werden. - Foto: © APA

stol